Aktuelles

 

Hygieneschutzmaßnahmen

Geltende Regelungen

Wir bitten euch, folgende Maßnahmen einzuhalten bzw. zu beachten:

Öffnungszeiten ab dem 31.03.2021
Hauptöffnungszeiten für Gäste ohne Chipkarte:
Dienstag & Donnerstag 17 – 21  Uhr
Sonntag 10 – 15 Uhr

Öffnungszeiten für Chipkartenbesitzer:
Montag – Sonntag 8 – 21 Uhr

Kassenschluss ist jeweils 30 Minuten vor Schließung.

Wir möchten unseren Chipkartenbesitzern die Möglichkeit geben, auch außerhalb der Öffnungszeiten klettern zu gehen. Unsere große Bitte: Haltet euch an die geltenden Bestimmungen und haltet Abstände und Hygienemaßnahmen ein. Sollte es hier zu Missachtungen kommen, müssen wir leider unseren Zutritt stark beschränken.

Geöffnete Kletterbereiche
Außenkletteranlage – alle 20 Kletterlinien können genutzt werden.

Maximale Anzahl an Kletterern in der Anlage
Die Anzahl der Kletterer, die Zugang zur Anlage erhalten, ist bis auf Weiteres auf max. 20 Personen in der Außenkletteranlage beschränkt. Das Mitbringen von nicht kletternden Begleitpersonen ist nicht gestattet; Babies und Kleinkinder, die nicht klettern, dürfen ihre kletternden Eltern jedoch begleiten. Die Eltern haben dafür Sorge zu tragen, dass die Kinder die Hygieneregeln einhalten!

Maximale Kletterzeit
Die individuelle Kletterzeit ist bis auf Weiteres auf maximal 2 Stunden begrenzt.

Kletterzeit buchen
Damit ihr nicht enttäuscht vor einer voll besetzten Außenwand steht, haben wir ein Vorbuchungssystem für Kletterzeiten von 1 und 2 Stunden eingeführt. Jeder Kletterer MUSS sich vorab (von 7 Tagen bis zu 15 Minuten vor dem gebuchten Termin) in unserem System einbuchen, damit er einen Kletterplatz erhält. Natürlich könnt ihr euch zu den Hauptöffnungszeiten auch direkt bei uns am Tresen einchecken, falls die maximale Auslastung von 20 Personen noch nicht erreicht ist!

Abstandsregelungen
In der kompletten Anlage ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Bitte vermeidet die Bildung von Ansammlungen (insbesondere Eingang/Ausgang). Beim Seilklettern darf nur jede zweite Sicherungslinie gleichzeitig beklettert werden – achtet beim Einstieg unbedingt auf entsprechenden Abstand.

Hygienemaßnahmen
Beim Betreten der Anlage/des Kletterbereichs sowie nach dem Toilettengang müssen die Hände desinfiziert werden. Hierfür stehen entsprechende Spender bereit. Zusätzlich empfehlen wir die Verwendung von Liquid Chalk, das aufgrund seines hohen Alkoholgehalts desinfizierende Wirkung hat. Liquid Chalk kann bei uns an der Theke erworben werden. Darüber hinaus bitten wir, die allgemeinen Infektionsschutzmaßnahmen (Niesetikette, Verzicht auf Körperkontakt, regelmäßiges Händewaschen etc.) einzuhalten. Insbesondere bitten wir darum, bei Krankheitsanzeichen nicht klettern zu gehen. Verzichtet beim Klettern darauf, das Seil beim Einhängen in den Mund zu nehmen.

Maskenpflicht
Innerhalb des Gebäudes gilt Maskenpflicht; beim Klettern und beim Aufenthalt in der Außenkletteranlage könnt ihr unter Beachtung der Abstandsregel die Maske abnehmen.

Eintritt & Bezahlvorgang
Zum Schutz unserer Mitarbeiter haben wir an unserer Theke eine Plexiglaswand aufgestellt. Bitte bezahlt nach Möglichkeit bargeldlos per EC- oder Kreditkarte.

Speicherung eurer Kontaktdaten
Beim Einchecken in die Halle werden alle eure Kontaktdaten für 4 Wochen automatisch gespeichert, so dass im Falle einer Corona-Erkrankung eines Gastes eine Nachvollziehung aller möglichen Kontaktpersonen gewährleistet ist.

Ausrüstungsverleih
Klettermaterial kann bei uns wie gewohnt am Tresen ausgeliehen werden.

Einbahnstraßensystem
Bitte beachtet unser Einbahnstraßensystem in der Halle. Wir lenken euch ab dem Eingang mit Schildern, Markierungen und Absperrungen so durch die Anlage, dass möglichst wenige Berührungspunkte mit anderen Kunden entstehen.

Toiletten, Duschen & Umkleiden
Die Duschen und Umkleiden in der BaumitArena bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Bitte zieht euch bereits zu Hause um. Auch in den WCs sind die Abstandsregeln einzuhalten. Hierzu dürfen sich nicht mehr als eine Person pro WC-Raum darin aufhalten. Ist eine Toilette besetzt, wartet die zweite Person außerhalb der Toilette.

Gruppenbetrieb & Kurse
Sobald es die Landesregierung zulässt finden wieder Kletterkurse statt. Gerne könnt ihr euch bereits jetzt für anstehende Kurse einbuchen!
Momentan findet kein DAV-Gruppenbetrieb statt!

Zeitkarten
Da wir Anfang November 2020 unsere Kletterhalle schließen mussten verlängern wir alle Climbing Cards und Jahreskarten um die Dauer der Schließung – um 150 Tage.

Mitarbeiter und Aufsichtspersonal
Um so viel Freiheit bei so wenig Einschränkung wie notwendig umzusetzen, sind wir auf eure Mithilfe angewiesen. Haltet euch an die Regeln und befolgt die Anweisungen unserer Mitarbeiter. Wenn alle zusammen helfen, können wir auch in diesen ungewöhnlichen Zeiten einen Kletterbetrieb aufrechterhalten.

Diese Regelungen können kurzfristig verändert werden. Auf unserer Webseite und auf Facebook halten wir euch auf dem Laufenden!

Wir freuen uns auf euch 🙂

Euer Hallenteam

 


Wir schrauben für euch!

Damit ihr ständig neue Kletter- und Boulderrouten vorfindet, schrauben wir vermehrt Freitag Nachmittag und Abend. In dieser Zeit sind die vom Routenbau betroffenen Wandbereiche gesperrt. Dennoch stehen euch auch zu dieser Zeit ausreichend Wände zur Verfügung, an denen ihr euch platt machen könnt! Wir bitten um euer Verständnis für etwaige Lärmbelästigung durch unsere eifrigen Routenschrauber!

…und Griffe waschen gehört natürlich auch dazu!